Die Eckstein® Produktion.

Exzellenz und Nachhaltigkeit – made in Switzerland.

Ecksteins sauberer Charakter.

Mein Aluminium sei nachhaltig? Sicher doch: Zwar benötigt es in der Produktion ziemlich viel Energie. Aber: Aluminium kann immer wieder rezykliert werden – und dies praktisch verlustlos. Immer wieder. Und weil meines – wie auch mein Holz – mit Pulver und nicht mit Lack beschichtet ist, belastet es auch die nähere Umwelt in keiner Weise. Entdecke hier, wer mich zu dem gemacht hat, der ich bin.

Holzkonstruktion von Oesch Innenausbau, Schweiz.

Meine hölzerne Seele stammt aus dem schönen Berner Oberland. Hier Plant, fräst und baut Oesch Innenausbau meine Holzkonstruktion sorgfältig zusammen. Oeschs Betrieb wird grösstenteils von eigenem Solarstrom versorgt.

oesch.ch

Holz-Pulverbeschichtung von Ramseier Woodcoat, Schweiz.

Bei Ramseier – ebenfalls im Berner Oberland – erhält mein Holz ein Öko-Makeup.
Speziell: Er lädt das Holz elektrostatisch auf, damit es pulverbeschichtet werden kann. Die Beschichtung ist frei von schädlichen Lösungsmitteln und obendrein geruchsneutral. Und weil Ramseier die höchsten Anforderungen bezüglich Ökologie und Gesundheit erfüllt, darf er sich mit dem «eco-1»-Umweltlabel schmücken.

woodcoat.ch

https://www.e-d-c.ch

CNC-Fräsarbeiten von Eigl Präzisionsmechanik, Schweiz.

Im Emmental versteht man keinen Spass, wenn es um Hundertstelmillimeter geht. Eigl fräst meine Aluminiumteile in einer Präzision, die auch einer Schweizer Uhr gut anstehen würde.

eigl.ch

Pulverbeschichtung von Sigwa aus Sumiswald (Schweiz)

Zugegeben – es ist vielleicht etwas snobistisch, dass ich meine Alu-Pulverbeschichtung von Sigwa in Sumiswald machen lasse gleich wohl aber die Pulverrohstoffe an zwei bis drei anderen Orten beziehe. Dafür habe ich gute Gründe: Jeder dieser Partner hat jeweils die beste Expertise für meine ganz spezifischen Erscheinungsbilder und Bedürfnisse.

sigwa.ch
tiger-coatings.com
ab-pulverlacke.de

https://www.e-d-c.ch

Aluminium von Metall-Fachhandel, Deutschland.

Aus Hasselroth nahe Frankfurt stammt das unbehandelte Aluminium, das mich kleidet und zusammenhält. In bester Qualität, versteht sich.

metall-fachhandel.de

Endmontage und Finish von meinem Schöpfer, Schweiz.

Nein, das mag Jonathan, mein Erfinder, derzeit noch keinen anderen Händen anvertrauen: meine finale Montage, das Entfernen des allerletzten Stäubchens. Schon bald wird er aber in seinem Atelier im Berner Vorort Köniz keinen Platz mehr dafür haben. Nämlich dann, wenn ich eine Menge Brüder und Schwestern bekomme.

https://www.e-d-c.ch

Ideen, die du uns mitteilen willst?